Zum Inhalt springen
Startseite » Wirtschaftsrecht-News » Markenrecht als Basis des Kennzeichenrechts

Markenrecht als Basis des Kennzeichenrechts

Das Kennzeichenrecht gehört zu den Eigentumsrechten. Der Inhaber eines markenrechtlich geschützten Kennzeichens hat somit ein Sacheigentum. Diese Rechtsposition erlaubt ihm Dritten die  Benutzung des gleichen Kennzeichens zu verbieten.

Kennzeichen

Kennzeichen sind beispielsweise Marken, Unternehmenskennzeichen, Werktitel und geografische Herkunftsbezeichnungen.

Das Rechtsgebiet Kennzeichenrecht regelt den gewerblichen Rechtsschutz von Kennzeichen.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M
Kennzeichenrecht

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Das Markengesetz (MarkenG) bildet dabei die Basis für das Kennzeichenrecht. Das Kennzeichenrecht ist eine Ausprägung des Markenrechts.

Wenn wir den Begriff „Kennzeichen“ aus der rechtlichen Perspektive betrachten, sind damit Marken, geschäftliche Bezeichnungen sowie geografische Herkunftsangaben gemeint.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.
Kennzeichenrecht

Wir unterstützen Sie, nutzen Sie eine erste Beratung.

  • Durchführung gerichtlicher Verfahren im Wirtschaftsrecht

    Ihr Auftragnehmer kommt seinen Verpflichtungen nicht nach? Ein Wettbewerber verschickt Abmahnungen, um Sie mit vom Markt zu drängen? Ihr Lieferant liefert mangelhaft? Ein Kunde möchte von Ihnen Schadensersatz? Sie sollen Rechte verletzt haben? Ihr internationaler Vertriebsvertrag zu Ihrem wichtigsten Produkt wurde beendet? Abwehr oder Durchsetzung von Ansprüchen Der Beginn einer streitigen Auseinandersetzung kann schleichend oder… Weiterlesen »Durchführung gerichtlicher Verfahren im Wirtschaftsrecht

    mehr


  • Neue Garantiebedingungen zum Jahreswechsel

    Neue Garantiebedingungen zum Jahreswechsel

    Vor vielen Jahren war das Internet noch Neuland, heute ist es längst zur Plattform für etliche Bereiche des Lebens geworden. Trotzdem muss der Gesetzgeber immer noch nachjustieren. Mit dem Gesetz reguliert er das sich ständig verändernde Verhalten im Internet. Durch die Änderungen zum 1. Januar 2022 passt der Gesetzgeber die Regeln für Garantiebedingungen von Onlinehändlern… Weiterlesen »Neue Garantiebedingungen zum Jahreswechsel

    mehr


  • Domainreservierung BGH

    Domainreservierung BGH

    BGH I ZR 137/04 vom 19. Juli 2007 – Domainreservierung (Euro Telekom) Das Halten eines Domain-Namens durch eine juristische Person des Handelsrechts stellt nicht schon deshalb eine Zeichenbenutzung dar, weil die juristische Person stets im geschäftlichen Verkehr handelt. Der Erfahrungssatz, dass der Verkehr einem Zeichen, das durch seine isolierte Verwendung im Geschäftsverkehr zunehmend eine herkunftshinweisende… Weiterlesen »Domainreservierung BGH

    mehr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert