Zum Inhalt springen
Startseite » Wirtschaftsrecht-News » Börsenrecht und Börsengesetz

Börsenrecht und Börsengesetz

Das Börsenrecht formuliert der Gesetzgeber im Börsengesetz und regelt somit die Organisation der deutschen Börsen. Das Gesetz umfasst allgemeine Bestimmungen über die Börse und deren Organe, Feststellung des Börsenpreises und Maklerwesens, Zulassung von Wertpapieren zum Börsenhandel, Börsenterminhandel, Ordnungsverfahren und Strafbestimmungen.

Von der Vorbereitung der Bank- und Finanzierungsgeschäfte beraten und unterstützen wir die Vermeidung und Ausräumung von Problemfeldern.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Wir unterstützen Sie, nutzen Sie eine erste Beratung.

Wir werden im Bereich der Einlagen und Kreditgeschäfte im Kreditsicherungsrecht, mit Schwerpunkt auf Bürgschaften und Bürgschaftsrecht, Leasing, Factoring nebst allen Varianten tätig.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Im Verhältnis zu Banken prüfen wir Allgemeine Geschäftsbedingungen, Kontokorrentverhältnisse wie auch Wertpapier-, Effekten-, Emissions- und Investmentgeschäfte. Seit jeher beraten wir im Kapitalanlagerecht und vertreten hier auch geschädigte Investoren gegenüber Anlageunternehmen aller Wirtschaftsstufen weltweit.

Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael Horak, LL.M.
  • Unser Standort in Bremen

    Unser Standort in Bremen

    Bremen als Standort für eine Rechtsanwaltskanzlei für Zivilrecht bietet verschiedene interessante Aspekte: Wirtschaftliche Bedeutung Bremen ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort in Deutschland. Die Stadt beherbergt zahlreiche Unternehmen aus verschiedenen Branchen, darunter Logistik, Luft- und Raumfahrt, Automobilindustrie und maritime Wirtschaft. Dies schafft ein breites Spektrum an potenziellen Mandanten für eine Rechtsanwaltskanzlei im Bereich des Zivilrechts. Gerichtsstandort Bremen… Weiterlesen…

    mehr


  • Medizinprodukterecht in der internationalen Wirtschaft

    Medizinprodukterecht in der internationalen Wirtschaft

    Das Medizinprodukterecht spielt eine wichtige Rolle in der internationalen Wirtschaft, insbesondere im Bereich des Handels mit medizinischen Geräten und Produkten. Es stellt sicher, dass diese Produkte sicher und wirksam sind und den geltenden Qualitätsstandards entsprechen. Das Medizinprodukterecht regelt die Zulassung, Kennzeichnung, Vermarktung und den Vertrieb von medizinischen Geräten und Produkten. Es legt fest, welche Anforderungen… Weiterlesen…

    mehr


  • Nachfrage im Wirtschaftsrecht definieren

    Nachfrage im Wirtschaftsrecht definieren

    Wir addieren Bedürfnisse und Kaufkraft und schon erhalten wir die Nachfrage. Als Nachfrage bezeichnen wir die Einheit der in einem bestimmten Markt zu einem bestimmten Zeitpunkt oder über einen bestimmten Zeitraum nachgefragten Produkte. Wir sind Profis im Wirtschaftsrecht. Der auf einem Markt innerhalb einer Periode erzielbare Umsatz für ein Produkt heißt Nachfrage. Rechtsanwalt Dipl.-Ing. Michael… Weiterlesen…

    mehr


  • Medizinprodukterecht kurz erklärt

    Medizinprodukterecht kurz erklärt

    Das Medizinprodukterecht regeln den Verkehr von Medizinprodukten und gewährleitet dadurch Sicherheit, Eignung und Leistung der Medizinprodukte sowie Gesundheit und sorgt somit für den erforderlichen Schutz der Patienten, Anwender und Dritter. Wir unterstützen Sie, nutzen Sie eine erste Beratung. Medizinprodukte sind alle einzeln oder miteinander verbunden verwendeten Instrumente, Apparate, Vorrichtungen, Stoffe und Zubereitungen aus Stoffen oder… Weiterlesen…

    mehr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert